Kontakt schliessen
Tel. 040 413447-0
Fax 040 413447-59
E-Mail schreiben

LIVE-Online-Seminar: Workation - Arbeiten im Ausland

 

Die Corona-Pandemie hat es gezeigt, der Trend geht immer stärker in die Richtung der flexiblen Gestaltung des Arbeitsplatzes und der Arbeitszeiten. Viele Beschäftigte wünschen sich das Arbeiten im Homeoffice oder Remote Working im Ausland. Diese flexible Arbeitsplatzgestaltung ist im Alltag der Arbeitgeber nicht mehr wegzudenken und stellt diese vor neue Herausforderungen. Viele Ihrer Mandanten benötigen fachliche Unterstützung bei diesem Thema und richten daher auch verstärkt die Anfragen an ihren steuerlichen Berater.

 

In diesem Onlineseminar blicken wir auf die Grundlagen der Beschäftigung im Ausland.

 

1. Bedeutung Workation
- Rahmenbedingungen für Remote Work

 

2. Arbeitsrechtliche Besonderheiten beim Arbeiten im Ausland
- Anwendbares Arbeitsrecht
- Meldepflichten

 

3. Arbeitgeberpflichten beim Arbeiten im Ausland
- Haftungsrisiken

 

4. Anwendbarkeit der 183-Tage im Lohnsteuerrecht
- Aufenthaltstage

 

5. Doppelbesteuerungsabkommen und Auslandstätigkeitserlasse


6. Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung beim Arbeiten im Ausland
- Territorialprinzip

 

7. A1-Meldebescheinigung
- Elektronisches Meldeverfahren

 

8. Beitragsrechtliche Beurteilung
- Beitragszahlung bzw. Beitragsfreiheit

 

9. Abkommensstaaten und Nicht-Abkommensstaaten

Donnerstag, 21.03.2024
09:00 - 11:00 Uhr
Online
Referenten
Personenname
Markus Stier Syke
Teilnahmegebühr
Die Teilnehmergebühr beinhaltet digitale Arbeitsunterlagen.
Für Mitglieder
130,00 € zzgl. 19% USt 24,70 €
insgesamt 154,70 €
Für Nichtmitglieder
195,00 € zzgl. 19% USt 37,05 €
insgesamt 232,05 €
Ansprechpartnerinnen
Sabine Dobbertin040 413447-11
Maike Müller-Wichards
Maike Müller-Wichards040 413447-10
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Sie erhalten Seminar Ankündigungen und aktuelle Angebote sowie Informationen zu unserem Verband.

Bitte Anmeldedaten eingeben